Quasi…Moment mal

Nächster Gottesdienst am Sonntag Quasimodogeniti, das ist der 28. April 2019.

Wie immer mit Beichte, Abendmahl, Kindergottesdienst (parallel zum Nichtkindergottesdienst); dann Kirchenkaffee.

Herzlich Willkommen!

Ach ja – Quasi: Der Name des Sonntags Quasimodogeniti leitet sich vom Beginn der früheren lateinischen Antiphon ab: Quasi modo geniti infantes, Halleluja, rationabile, sine dolo lac concupiscite. (1. Petr 2, 2; deutsch: Wie die neugeborenen Kindlein seid begierig nach der vernünftigen, lauteren Milch)*. Und mit diesen Worten beginnt der Psalm (genauer: der Leitvers zum Psalm), den wir singen.

*siehe: https://daskirchenjahr.de/tag.php?name=quasimodogeniti&zeit=Ostern

Ostersonntag:

„Sie haben meinen Herrn weggenommen, und ich weiß nicht, wo sie ihn hingelegt haben.“

Das Fest der Auferstehung Christi

Gottesdienst um 10.30 h im Christlichen Centrum St. Matthäus Mönchengladbach (Beichte, Abendmahl; Kindergottesdienst. Danach Kirchenkaffee)

Herzlich willkommen!

Walking im allgemeinen christlichen (=katholischen) Glauben

Einen etwas eigentümlichen Kommentar hat cathwalk veröffentlicht. Eigentümlich, weil nicht ganz stringent. Dabei haben sie recht: Die modernen Altäre des Feierns alternativer Lebensstile mögen aufwändig gestaltet und optisch attraktiv sein. Aber was  sind sie schon gegenüber einer richtigen Messe, einem Gottesdienst mit all seiner „Walking im allgemeinen christlichen (=katholischen) Glauben“ weiterlesen

Ordination in Düsseldorf

In unserer Düsseldorfer Nachbargemeinde, der Erlöserkirchengemeinde, wurde am 31. März 2019 der Vikar Simon Volkmar durch Superintendent Burkhard Kurz (Dortmund) ordiniert. Mit dabei waren Geistliche aus der benachbarten römisch-katholischen  Kirche (Heilige Familie).

Pfarrvikar Volkmar wird von der Kirchenleitung der SELK in die Hermannsburger Große Kreuzgemeinde (Lüneburger Heide) entsandt. Nach dem Gottesdienst (mit heiligem Abendmahl) gab es einen Empfang im Gemeindesaal.

Ordinação

(v.l.: Pfr. Volkmar (Vater des Ordinierten, Bielefeld), Pfr. Küttner, PhD,  (MG-Rheydt), PfrV. Simon Volkmar, Sup. Burkhard Kurz, Pfarrdiakon Kuhn (Köln), Pfr. Gerhard Triebe (Düsseldorf) und Pfr. Volkmar (Talle).

Nächster Gottesdienst

Die nächsten Gottesdienste:  am 14. April (Palmsonntag),

dann Karfreitag und Ostersonntag.

(jeweils 10.30 h, mit Beichte, Predigt und Abendmahl sowie Kindergottesdienst; nach dem Gottesdienst KuK; in der Ostdeutschen Heimatstube Friedensstraße 221, Mönchengladbach-Rheydt)

Das Haus, in dem sich die Ostdeutsche Heimatstube befindet – im rechten Flügel-, wurde als Fabrikantenvilla im Jahr 1828 erbaut. Mittel- und linker Flügel beherbergen Wohnungen. Der rechte Flügel wurde den Vertriebenen aus den ehemals deutschen Ostgebieten (Ostpreußen, Pommern, Schlesien, Sudetenland etc.) von der Stadt Mönchengladbach gemäß § 96 BVFG zur Verfügung gestellt. Auch in unserer Gemeinde, dem CCStMM, finden sich derzeit nicht wenige  Vertriebene. So dürfen wir die Räumlichkeiten nutzen.

 

 

English – your language?

For those of you who do understand some English we recommend a Lutheran radio station in England: Lutheran Radio UK.
This is the internet radio station of our sister church, the Evangelical Lutheran Church of England (ELCE). They broadcast a 24/7 Christ-centred program, grounded in the Bible and featuring a variety of formats:

  • 5 Daily Offices, Daily Devotions, Bible studies and sermons
  • Bible readings and reflections to brighten up your day with the comforting Good News of Christ
  • The Lutheran Confessions brought to you in everyday language
  • Documentaries and talk-shows examining pressing issues for the Church today and providing straight answers to life’s most debated questions
  • News rounds reporting what happens within and around Christendom
  • Exquisite traditional and contemporary Christian music

Try http://lutheranradio.co.uk/webPlayer_new.html 

Available even in times of Brexit and other turmoil!

radioLogo