Mariä Lichtmess

Und weiter geht es am 2. Februar 2020: am Tag der Darstellung des Herrn, gemeiniglich Mariä Lichtmess. Es gab Zeiten, da waren die Kirchen voller Menschen; an Mariä Lichtmess trugen sie Lichter – Jesu Christi zu Ehren und zum Abschluss der Weihnachtszeit. (Oder haben Sie Ihren Weihnachtsbaum schon entsorgt…? Ich sah in der vergangenen  Woche den ersten violetten Osterhasen…)

Die 40 Tage nach Christi Geburt bis Mariä Lichtmess sind biblisch bezeugt – aber warum soll ich hier schon darüber schreiben…

Herzlich willkommen zum Gottesdienst am 2. Februar 2020 um 10.30 h in der Ostdeutschen Heimatstube, Friedensstraße 221, Mönchengladbach-Rheydt. Mit Beichte und Abendmahl. Mit Kindergottesdienst.

Epi-was?

Epiphanias – Erscheinung des Herrn.

Volkstümlich „Dreikönigsfest“. Allerdings waren es nicht drei, sondern eine unbestimmte Zahl. Und es waren auch nicht Könige, sondern „Weise“; heute würden wir vielleicht sagen: Wissenschaftler im Ministerrang.

Wie auch immer: Wir feiern Gottesdienst (Messe) wieder am 5. Januar 2020 um 10.30 h in der Ostdeutschen Heimatstube, Friedensstraße 221, Mönchengladbach-Rheydt. Mit Beichte und Abendmahl. Mit Kindergottesdienst.

Und Kirchenkaffee (wahlweise natürlich auch Tee).

4. Advent – nächster Gottesdienst

Der nächste Gottesdienst findet am 22. Dezember, dem vierten Advent, statt.
Wie üblich mit Beichte, Predigt und Abendmahl. Mit Kindergottesdienst. Und Kuk!

Advent4thNext service:
4th of Advent –  Dec 22th, 10.30 am. Sung Eucharist with reconciliation. Sermon. Plus Sunday school. And „Kuk“ – in English Cab. And perhaps even Tab!
Where? In the Ostdeutsche Heimatstube, Friedensstraße 221, Mönchengladbach-Rheydt (City exit to Giesenkirchen; entrance in the RIGHT wing of the building)