Ich habe DIR meine Sache befohlen

 

Nein, er hatte nicht geschlafen. Nicht einen Moment. Er konnte sich jedenfalls nicht daran erinnern.

 

Er seufzte. Wie würde er nur aus der Sache herauskommen? Da saß er in dieser Steinwüste. Hier ist nichts grün, dachte er, jedenfalls nicht auf dem Friedhof. Gewiss, in der Stadt gab es ein paar Gärten, sogar mit wunderschönen Blumen, aber da durfte er nicht hinein. Das würde einen Aufstand geben! Nicht auszudenken.

 

Bevor ich mich mit den anderen bespreche, dachte er, muss ich mir erst einmal über alles klar werden. Es war einfach zu schnell gegangen. hier weiter: hier klicken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s