Schon vergessen? Das Vaterunser des Papstes

Vortrag zum Nachtrag

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung meines Nachtrages ging die Diskussion wieder los – von mir in der Provinz unbemerkt: siehe hier.

Nachtrag zum Vaterunser

„Wir haben dich gewählt, damit du Reformen durchführst und nicht, damit du alles zerstörst.“ So soll am St. Barbaratag ein Kardinal den Papst angebrüllt haben. http://kath.net/news/62030

Wie auch immer – mit der Behauptung, das Vaterunser sei nicht gut ins Deutsche „Schon vergessen? Das Vaterunser des Papstes“ weiterlesen

Vaterunser

Eine lebhafte Diskussion hat Papst Franziskus angestoßen. Die Bitte des Vaterunsers „…und führe uns nicht in Versuchung…“ sei nicht richtig übersetzt. Und Franz Alt, die Möchte-gern-Kompetenz der Theologie, setzt noch einen

lutherKK „Vaterunser“ weiterlesen